Katholische Universitätsgemeinde Basel

  • Angebot

Deutschkurs von Freiwilligen für MigrantInnen

Deutschkurs 

montags (Anfänger) und mittwochs (Fortgeschrittene) bis 16. Dezember 2020 
jeweils 18.30 Uhr, Kirche St. Peter und Paul, Baslerstrasse 51, Allschwil

Wir suchen Studentinnen und Studenten, die unser bunt gemischtes Lehrerteam beim Gratis-Deutschkurs für MigrantInnen auf diversen Stufen ergänzen. Der Anfängerkurs am Montagabend vermittelt die Grundlagen der deutschen Sprache, der Fortgeschrittenenkurs am Mittwochabend weitergehende Lehrinhalte. Die Teilnehmenden kommen aus der ganzen Welt. Manche haben eine harte Flucht hinter sich und sind ganz frisch in der Schweiz, andere sind schon länger hier. Wir vermitteln aber nicht nur Sprachkenntnisse, sondern bieten auch einen kulturellen Zugang zur Schweiz, in dem wir alltägliche Fragen wie etwa Behördengänge oder das Ausfüllen von Formularen behandeln. Manche Lernende kommen allein, andere mit der ganzen Familie, jung und alt treffen sich so.

Alle Freiwilligen sind keine ausgebildeten LehrerInnen, haben aber Freude am Unterrichten und es gilt: learning by doingDer Kurs bietet die wertvolle Erfahrung, als Lehrperson einen wichtigen Beitrag leisten zu können, ohne Vorwissen mitbringen zu müssen – einzige Voraussetzung ist die Freude am Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei: Regina Weilbächer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 077 492 68 46 (WhatsApp).